Entdeckung

Entdecken Sie Budapest! 

Nach einem reichhaltigen Frühstück entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten unserer wundervollen Hauptstadt! Machen Sie einen Spaziergang am Ufer der Donau, machen Sie Fotos im Parlament, sehen Sie sich in den Geschäften der Váci Straße um oder streifen Sie einfach durch die Innenstadt. Sie werden garantiert voller Erlebnisse nach Hause zurückkehren! 

Probieren Sie die verschiedenen Restaurants unserer Hauptstadt, und besuchen Sie den Theatern, die Museen für kulturelle Erlebnisse oder nehmen Sie an aufregenden Veranstaltungen teil.  


Nyugati Bahnhof

Entfernung vom Hotel: 25 m

Der Nyugati Bahnhof ist der älteste Bahnhof in dem VI. Bezirke. Es erhielt seinen Namen nicht von seiner geografischen Lage, sondern von der Eisenbahngesellschaft.  Die Pläne für den Bahnhof wurden vom österreichischen Architekten August W. De Serres und der Firma Gustave Eiffel gemacht, die später durch den Eiffelturm weltberühmt wurde. Andere Partner war Viktor Bernárdt, für den auch der Orden von Ferenc József eine Auszeichnung erhielt. Der Bahnhof wurde am 28. Oktober 1877 eröffnet. Die eiserne Struktur des Bahnhofs war in seiner Zeit eine technische Bravour. Der Bahnhof bekam den Name Nyugati Bahnhof in der Jahr 1891.


Das Parlament

Entfernung vom Hotel: 900 m 

Das Parlament von Budapest ist eines der berühmtesten Gebäude, der Sitz des ungarischen Parlaments.
Die Pläne wurden von Imre Steindl gemacht, die eigentlich ein barocker Grundriss ist und hat einen neogotischen Stil. Spazieren Sie durch eines der ältesten gesetzgebenden Gebäude Europas und beobachten Sie den einzigartigen, traditionellen Wachablösung auf dem Kossuth-Lajos-Platz. 

 


St.-Stephans-Basilika

Entfernung vom Hotel: 1 100 m 

Die St.-Stephans-Basilika ist eine römisch-katholische Kirche, eines der bedeutendsten Kirchengebäude in Ungarn und eine der größten Touristenattraktionen in Budapest. Der Hauptstandort des St.-Stephans-Kultus befindet sich hier: Der Namengeber war der ungarische König, St. Stephan der Erste, dessen rechte Hand geblieben ist, wird hier das Heilige Recht als Relikt bewahrt.

 


 

 

Sei lieb aus Budapest

Ein romantischer Spaziergang auf der Kettenbrücke, Fischerbastei im Abendlicht, Abendessen bei Kerzenschein...

Fischerbastei

Die Fischerbastei ist eines der bekanntesten Denkmäler, das sich in der Budaer Burg, in dem I. Bezirk befindet. Sie hat eine hervorragende Aussicht von der neoromanischen Terrasse, deshalb gehört die Bastei zu den bedeutenden Touristenattraktionen. Die Pläne der alten Budaer Burgmauern wurden von Frigyes Schulek zwischen 1895 und 1902 in neoromanischem Stil angefertigt. Der Name kam aus dem Mittelalter, weil dieser Teil der Burgmauer von einer Gilde von Fischern verteidigte. Seit 1987 gehört das Budaer Burgviertel zu dem Weltkulturerbe von Budapest. 
 

Adresse: 1014 Budapest, Szentháromság Platz

Budapest Eye

Von dem Riesenrad kann man leicht die Touristenattraktionen bewundern,  auch die Budaer Burg, sowie die herausragenden Kirchtürme. Der Anblick, die Erlebnisse, die Romantik und Mini-Business-Meeting. Das einzige Riesenrad von Budapest erwartet Sie mit Ihrer Familie, Ihren Lieben und Freunden, Kollegen zusammen. 

Öffnungszeit: Von Montag bis Sonnentag, im Intervall 10:00-24:00 

Adresse: 1051 Budapest, Erzsébet Platz
 


Twentysix

Twentysix Budapest ist eine riesige Oase voller Pflanzen im Herzen des Stadtzentrums.  Ein grüner botanischer Ort, wo sich die Natur und der verantwortungsvollen Gastfreundschaft trifft und in verschiedenen Räumen zum Leben erwacht: GARDEN - mediterranes Restaurant, WINE & PASTA BAR - Gourmet-Köstlichkeiten, STUDIO - Yoga-Studio und HOUSE - Apartment-Studio und Veranstaltungsraum.
Der grünste Garten ist immer 26 Grad, wo es keine Jahreszeiten gibt, nur den echten mediterranen Sommer jeden Tag des Jahres. 

Adresse: 1061 Budapest, Király Straße 26.

MÄDCHENTAGE - SIGHTSEEING, SHOPPING, UNTERHALTUNG

Verbringen Sie unvergessliche Tage mit Ihren Freundinnen in Budapest!

Budaer Burg

Die Budaer Burg, das emblematische architektonische Meisterwerk unseres Stadtbildes befindet sich am St. George's Platz. Im 13. Jahrhundert war das Haus von der ungarischen Königen. Die mittelalterliche Mauer und einige Gebäude sind aus dieser Zeit erhalten geblieben. Im 19. Jahrhundert wurden die Pläne der Änderungen von Miklós Ybl und Alajos Hauszmann gemacht. Man kann hier die Ungarische Nationalgalerie, die Nationalbibliothek Széchényi und das Budapester Geschichtsmuseum beobachten. Das Budaer Weinfestival findet hier jedes Jahr statt, zusammen mit gastronomischen und kulturellen Veranstaltungen.

Auf dem Burgberg in Buda finden wir noch einige andere interessante Attraktionen - nicht umsonst gehört das Burgviertel zum UNESCO-Weltkulturerbe. Schätze wie die siebenstöckige Fischerbastei, die farbenfrohe Matthiaskirche mit Dachziegeln, das Ungarische Nationalarchiv oder der Sándor-Palast, die Residenz des Staatspräsidenten, sind in den alten Mauern versteckt. Besuchen Sie auch die Ungarische Nationalgalerie oder das Militärhistorische Museum, in dem Werke berühmter ungarischer Maler ausgestellt sind. Danach ist ein abendlicher Spaziergang im Schlossgartenbasar sehr zu empfehlen, von dem aus Sie auch die Aussicht auf Pest bewundern können.

Adresse: 1014 Budapest, Kapisztrán Platz 1.


Westend Shopping Center

Das Einkaufszentrum, 500 Meter von unserem Hotel entfernt, hat mehr als 400 Geschäfte auf 3 Ebenen, 200 Modegeschäfte mit den größten Marken, fast 70 Schuh- und Lederwarengeschäfte, 50 Uhren- und Schmuckgeschäfte, Hobby- und Geschenkgeschäfte, mehr als 50 Restaurants und Cafés an jedem Tag des Jahres! 

Adresse: 1062 Budapest, Váci Straße 1-3.

 

 

 


Cloe Cafe
 

Man könnte es auch einen rosa Traum nennen, denn dieses Café begünstigt das weibliche Geschlecht: Die schaumigen, rosa Träume der Frauen wurden bei der Dekoration wahr. Ein erstaunliches, sehr "fancy" kleines Cafe - das wird auch ein Insta-kompatibler Ort sein. Besonders empfehlenswert für Mädchen, die Rosa und Blumen mögen.
 

Adresse: 1053 Budapest, Irányi Straße 18

 

 

 


YELLOW Budapest

Vielleicht können wir sagen, dass das Yellow Budapest einer der erfrischenden Orte zum Ausgehen im Stadtzentrum ist. Das Yellow sticht in der Nachbarschaft in mehr als einer Hinsicht hervor. Dank der Barkeeper am Tresen und der Cocktails auf der sorgfältig zusammengestellten Getränkekarte können wir Spaß haben, ohne auf Qualitätsgetränke verzichten zu müssen. Dank Facecontrol können wir auch den müden Wochendampf in erlesener Gesellschaft abtanzen.

Adresse: 1051 Budapest, Széchenyi István Platz 7-8.

Ausflug in dem Stadtzentrum mit der familie 

Familien-Großstadtabenteuer in Budapest!


Großstadt-Zoo und Botanischer Garten

Der Budapester Tier- und Botanische Garten ist der älteste Zoo in Ungarn und hat schon eine größte Sammlung. Seit 1986 ist er ein Naturschutzgebiet und befindet sich im XIV. Bezirk von Budapest. Heute ist er eine der meistbesuchten öffentlichen Kultureinrichtungen in Ungarn: er hat 1-1,1 Millionen Besucher pro Jahr. Wie die meisten modernen Zoos sind seine Hauptaktivitäten Naturschutz, Bildung, naturbezogene Erholungsprogramme und wissenschaftliche Forschung. Aufgrund seiner Geschichte und der damit verbundenen Besonderheiten gehören zu seinen zusätzlichen Zielen der Schutz und die Bereicherung des kulturellen Erbes.

Derzeit gibt es mehr als 1.072 Tiere und 2.000 Pflanzen im Zoo.

Adresse: 1146 Budapest, Állatkerti Ringstraße. 6-12.


Das Stadtwäldchen

Das Stadtwäldchen ist einer der ersten öffentlichen Parks der Welt, und darauf können wir stolz sein. Unser meistbesuchter Hauptstadtpark ist weltweit berühmt, mit seinen unvergleichlichen Geschichten. Unser Park beherbergt einen erholsamen öffentlichen Stadtpark, eine grüne Oase sowie Kultur-, Unterhaltungs- und Erholungseinrichtungen.

Hier befinden sich das Kunstmuseum, das Technik- und Verkehrsmuseum, das Landwirtschaftsmuseum und der Kunsthalle. Auch der Tiergarten, die Eisbahn und das Széchenyi-Bad wurden hier im Stadtwäldchen gebaut. Wer würde sie nicht kennen, denn sie sind die attraktivsten und am meisten besuchten Einrichtungen in der Hauptstadt, wegen der Millionen von Besuchern. Mindestens genauso viele, denn der fast 100 Hektar große Park wird für Sport, Erholung und Entspannung genutzt.

Adresse: 1146 Budapest, Kós Károly Promenade


Margareteninsel

Die Margareteninsel, die Lieblingsinsel der Einheimischen und das grüne Herz Budapests, liegt in der Mitte der Donau zwischen der Margaretenbrücke und der Árpád-Brücke. Sie ist eigentlich ein großer grüner Park mit schattigen Promenaden und Bänken, perfekt für ein Rendezvous und einen Picknickplatz. Jeder kann hier ein Programm für sich finden: Für die Sportler gibt es das Alfred-Hajós-Nationalsportbad, den Palatinus-Strand und die 5,3 km lange Laufstrecke, für die Familien den Streichelzoo, den Musikbrunnen, den Lichtergarten und den Wasserturm, für Paare den Japanischen Garten oder eine Kutschfahrt. Außerdem findet das kulturhungrige Publikum hier einige mittelalterliche Burgruinen und eine Freilichtbühne.

Adresse: 1138 Budapest

Buchung
Wichtige Änderungen
Ab 1. September 2021 ist die Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses für alle Gäste (unabhängig von ihrem Alter) obligatorsich und notwendig laut der Veränderungen des Gesetzes CLVI. von 2016 von Ungarn.

Bestpreis Garantie

Haben Sie einen besseren Preis auf einer anderen Webseite gefunden?

Klicken Sie hier